AM 23 – Motivation

Was treibt uns an? Homo ludens, der spielende Mensch: Niemals wird er richtig erwachsen, immer bleibt er auch Kind, bis ins hohe Alter. Weil Neugierde ihn treibt. Ein Magazin über Motivation.

Nam June Paik

Am 10. Juli 1996 wurde an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart eine Videoskulptur des Künstlers Nam June Paik eingeweiht. Aus diesem Anlass arrangierte die Redaktion ein Gespräch zwischen Dr. Wulf Herzogenrath, Paik-Experte und Direktor der Bremer Kunsthalle und Peter Hauri, Künstler und Lehrbeauftragter an der Kunstakademie Stuttgart …

Die Replik der Replik

Auf der Spurensuche nach dem ersten Replikanten jedoch weit gefehlt, denn geht man selbst davon aus, daß die fünf Bücher Moses auf mündliche und schriftliche Traditionen bis zum Ende des zweiten Jahrtausends vor Christus zurückreichen, dann behauptet sich folgender anachronistischer Lazarus avant la lettre bereits seit über 1000 Jahren – Ehre, wem Ehre gebührt …

Future Shock

Beschleunigt sich unsere Welt, oder hat sich etwas Anderes verändert als die Geschwindigkeit?
Hatte Theodore Kaczinsky doch etwas erkannt, als er als Una Bomber wie ein Roter Khmer den Fortschritt töten wollte? War er ein Opfer einer falschen Idee der Welt, waren seine Opfer wieder …

Reise zu Fuß um die Welt

Im November 1992 bewarben sich Andrea Reksans und Stefan Vollrath mit dem Projekt “zu Fuß um die Welt” für das Reise-/ Auslandstipendium an der staatlichen Akademie der Künste Stuttgart. Am 19.6.1993 sind sie auf Wanderschaft gegangen. Mit dem Rucksack auf dem Rücken, haben sie sich langsam von Stuttgart entfernt …

Die Wirklichkeit ist steinhart

Im urbanen Durcheinander fallen die Kartons am Straßenrand kaum mehr auf. Die vorübergehend errichteten Behausungen und Schlafstätten Obdachloser in den Zentren der Metropolen sind Zeichen einer sich verändernden …

Böse Killerspiele

Man sucht nach den Motiven des jungen Täters. Vor allem die gewaltdarstellenden Spiele auf Roberts Computer geraten ins Visier der Tugendwächter …

Bastard

Ich hatte einen Pudel. Pi-Pa-Pudel. Königspudel. Ein elegantes Vieh – ganz ungelogen. In der ganzen Stadt, in jeder heißen Flüsterkneipe wurde er voller Respekt „der Marquis“ genannt. Wow …

Chipperfield

Mr. Chipperflied, many contradictive terms, for example „minimal“ and „poetic“ have been used to describe your architecture …

Mail art

Kunstvolle Post gibt es, seit es Künstler und ein Postsystem gibt. Bekannt ist, dass Vincent van Gogh seinem Bruder Theo Briefe mit Skizzen oder Entwürfen schickte …

Refresh