AM 23 – Motivation

Was treibt uns an? Homo ludens, der spielende Mensch: Niemals wird er richtig erwachsen, immer bleibt er auch Kind, bis ins hohe Alter. Weil Neugierde ihn treibt. Ein Magazin über Motivation.

Sammelsurium an Sammlern

Jeder kennt jemanden, der eine Neigung dazu hat, Dinge anzuhäufen, die früher oder später in einer Sammlung enden. Sei es die Oma mit den Engeln oder die Actionfiguren vom kleinen Bruder. Und wir haben sie gefunden: vier außergewöhnliche Sammlungen, vier außergewöhnliche Menschen …

Suchmaschinen Quasselecken und Malt Whisky

Nach gut einem Jahr Vorarbeit wurde Anfang Juli entschieden, die Akademie dem neuen Medium Internet nicht weiter zu verschließen. Denn viele in- und ausländische Partner-Hochschulen publizieren und kommunizieren schon seit geraumer Zeit über dieses Medium, und als aktiver Teilnehmer in diversen europäischen und außereuropäischen Forschungs- und Studienprogrammen kann die Akademie dieser technischen Einrichtung nicht mehr entsagen …

Acht Körner Mais

Überall, immer voll und immer das parat, was ich gerade haben will. Ob mir warm oder kalt ist – immer seid ihr der richtige Ansprechpartner. Wenn ich mal nicht weiter weiß, riskiere ich einfach einen Blick und lasse mir von euch, meinen treuen Freunden, einen Rat schenken. Ach, was werde ich euch vermissen, meine lieben Getränkeautomaten …

Königin der Konsole

1996 trifft Sonys Playstation die etablierten Anbieter Sega, Atari und Nintendo überraschend. Dass aus dieser Ecke eine Konsole kommen würde, die zudem in kurzer Zeit Marktführer wird, hat kaum jemand geahnt …

Die Replik der Replik

Auf der Spurensuche nach dem ersten Replikanten jedoch weit gefehlt, denn geht man selbst davon aus, daß die fünf Bücher Moses auf mündliche und schriftliche Traditionen bis zum Ende des zweiten Jahrtausends vor Christus zurückreichen, dann behauptet sich folgender anachronistischer Lazarus avant la lettre bereits seit über 1000 Jahren – Ehre, wem Ehre gebührt …

Den Nil entlang ins Mare Tranqvillitatis

Die Menschen bewunderten den Mond, seitdem es sie gibt. Meine Bewunderung für den Mond ist ebenso groß. Da ich mit seiner Geschichte und vielen seiner Facetten vertraut bin, fühle ich mich ihm verbunden. Ich betrachte ihn sogar als einen mir sehr sympathischen Ort …

Böse Killerspiele

Man sucht nach den Motiven des jungen Täters. Vor allem die gewaltdarstellenden Spiele auf Roberts Computer geraten ins Visier der Tugendwächter …

Mail art

Kunstvolle Post gibt es, seit es Künstler und ein Postsystem gibt. Bekannt ist, dass Vincent van Gogh seinem Bruder Theo Briefe mit Skizzen oder Entwürfen schickte …

Chipperfield

Mr. Chipperflied, many contradictive terms, for example „minimal“ and „poetic“ have been used to describe your architecture …

Refresh