AM 23 – Motivation

Was treibt uns an? Homo ludens, der spielende Mensch: Niemals wird er richtig erwachsen, immer bleibt er auch Kind, bis ins hohe Alter. Weil Neugierde ihn treibt. Ein Magazin über Motivation.

Mega Stark

Schwere Gewichte, verzerrte Gesichter, perfekt definierte Körper, harte Jungs und noch härtere Muckis. Das sind die Bilder, die man im Kopf hat, wenn man an die BodybuilderSzene denkt. So ging es mir auch, bis ich mit meiner Recherche auf eine Frau gestoßen bin, die nicht in das klischeehafte Bild des Bodybuilders passt …

Suchmaschinen Quasselecken und Malt Whisky

Nach gut einem Jahr Vorarbeit wurde Anfang Juli entschieden, die Akademie dem neuen Medium Internet nicht weiter zu verschließen. Denn viele in- und ausländische Partner-Hochschulen publizieren und kommunizieren schon seit geraumer Zeit über dieses Medium, und als aktiver Teilnehmer in diversen europäischen und außereuropäischen Forschungs- und Studienprogrammen kann die Akademie dieser technischen Einrichtung nicht mehr entsagen …

Abe Frajndlich

I never wanted to deal in terms of messages, but I see the world in a slightly skewed perspective and seeing it straight, which what most photography is about, always bored me. To me, 95 percent of photography is just information …

Dieter Hofmann aus Japan

Dieter, Du schreibst für die Zeitschrift „Form“, bist als Professor und selbstständiger Designer tätig, warst an der Kunstakademie als Student und später als Assistent. Wie kommt es zu diesen vielen Tätigkeiten? Ihr habt gerade die Dinge aufgezählt …

Mail art

Kunstvolle Post gibt es, seit es Künstler und ein Postsystem gibt. Bekannt ist, dass Vincent van Gogh seinem Bruder Theo Briefe mit Skizzen oder Entwürfen schickte …

Simpel macht süchtig

1989 bringt Nintendo mit dem Gameboy die mobile Spielerevolution auf den Markt. Obwohl Gumpei Yokois graues Kästchen weder das erste noch das technisch beste „Handheld“ (tragbare Konsole) ist, wird es durch das mitgelieferte Tetris rekordverdächtige 40 Mio. Mal verkauft …

Bastard

Ich hatte einen Pudel. Pi-Pa-Pudel. Königspudel. Ein elegantes Vieh – ganz ungelogen. In der ganzen Stadt, in jeder heißen Flüsterkneipe wurde er voller Respekt „der Marquis“ genannt. Wow …

Refresh