Farben in Europa

Autor: Daniel Fritz, Mike Stapelberg

Der Umgang des Menschen mit Farbe ist regional außerordentlich unterschiedlich. Es existieren dabei spezifische kollektive, zeitlich relativ beständige Farbpräferenzen und - affinitäten, die den moden- und trend-überdauernd teilweise über mehrere Generationen hinweg weitegehend stabil bleiben. Im Rahmen einer mehrjährigen Studie wurde diesem Phänomen und dem Zustandekommen solcher regionaler Farbpräferenzen nachgegangen und Farbe in ihrem spezifischem Vorkommen in der Natur, als auch in ihrer Anwendung und BBevorzugung durch den Menschen betrachtet. Diese kollektiven regionalen Farbpräferenzen korrelieren, besonders in ländlichen Gebieten, eng mit in der Natur vorkommenden Farben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.